Regulierende Prinzipien

Die vedische Tradition beschreibt vier regulierende Prinzipien, die wichtig sind, wenn man spirituelles Leben praktizieren möchte: 

 

1. rein vegetarische Ernährung (kein Fleisch, Fisch und keine Eier) 

2. Verzicht auf Rauschmittel jeglicher Art (auch Zigaretten, Kaffee etc.) 

3. Verzicht auf Glücksspiele  

4. Sexualität nur innerhalb der Ehe zum Kinderzeugen 

Der Sinn dieser Prinzipien ist einfach zu verstehen: Wie soll man z.B. Liebe zu allen Lebewesen entwickeln, wenn man gleichzeitig in Kauf nimmt, dass unschuldige Tiere zum eigenen Sinnengenuss getötet werden?