Das Bhakti-Yoga-Zentrum Heidelberg

Seit mehr als 30 Jahren gibt es in Heidelberg ein Bhakti-Yoga-Zentrum (auch Hare-Krishna-Tempel genannt), das nicht zuletzt durch seine vielfältigen Aktivitäten und das beliebte „Higher-Taste-Restaurant“ viel Anerkennung in der Region gewonnen hat.

Während in den 70er und 80er Jahren die meisten Krishna-Geweihten in den Tempeln lebten, entwickeln sich die Zentren heutzutage mehr zu Ausbildungsstätten und Gemeindezentren, in denen interessierten Menschen die Möglichkeit geboten wird, die Vielfalt und Tiefe der vedischen Kultur und Philosophie kennenzulernen, um sie danach in ihr privates und berufliches Leben zu integrieren. 

Das Wachsen der Gemeinde ist das Zeichen einer gesunden Entwicklung, denn in jeder Gesellschaft lebt nur der kleinste Teil der Bevölkerung in Kloster- oder Tempelgemeinschaften. Auch die "Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein" wird in Zukunft wahrscheinlich immer mehr diese Form annehmen, denn Krishna-Bewusstsein (Gottesbewusstsein) ist nicht auf Mönche, Nonnen oder Priester beschränkt, sondern kann überall und von allen Menschen entfaltet werden: unabhängig von Geschlecht, Alter, Beruf oder Konfession. Unser Bhakti-Yoga-Zentrum befand sich ca 15 Jahre in Heidelberg-Emmertsgrund. Im August 2013 sind wir nach Meckesheim umgezogen.